.
. DE
.
NETWORK DESIGNER ABOUT K&M SOFT   KONTAKT
 
 
.
Sinn und Zweck
 
Die Software Network Designer wurde konzipiert, um Hausinstallationen für TV-Kabelnetze zu entwerfen (Netzebene 4). Sie ermöglicht dem Anwender, seine TV-Installationen möglichst einfach zu erfassen, zu berechnen, und auch gerade die notwendigen Installationspapiere zu produzieren.
 
Grafik-Editor
 
.
marke
Grafisches Zeichnen, Verschieben und Löschen von Steckdosen, Knoten, Verstärkern, Hausübergabepunkten usw. sowie Verbindungen
.
marke
Freies Zeichnen von Rechtecken, Ellipsen, Linien und Texten zur Andeutung der Topologie
.
marke
Manuell anpassbare, automatische Verbindungsführung
.
marke
Spezifikation der Kabellängen sowie der Standort-Bezeichnungen
.
marke
Zuweisung eines bestimmten Bauteils zu einem Element
.
marke
Beliebiges Platzieren von Messpunkten im Schema
.
marke
Erfassen von allgemeinen Angaben zur Installation
 
Berechnungen
 
Ziel der Berechnung ist es, den erfassten Steckdosen, Knoten und Verstärkern möglichst ideale Bauteile zuzuordnen, damit die Richtlinien der Kabelnetz-Betreiber eingehalten werden können. Die Optimierung des Netzes erfolgt nach folgenden Kriterien:
 
.
marke
Möglichst kleiner Bedarfspegel, bzw. möglichst geringe Verstärkung in Minimalpegelnetzen.
.
marke
Alle Steckdosenpegel liegen im vorgegebenen Bereich, darin aber möglichst tief (falls gewünscht)
.
marke
Berücksichtigung der Entkopplung
.
marke
Berechnung und Optimierung der nötigen Entzerrung, falls nötig
.
marke
Validierung des Netzes gemäss Richtlinien
 
Normen
 
.
marke
Frequenzen 300, 450, 550, 606, 750, 862 MHz sowie 1.0 und 1.2 GHz
.
marke
Rückwege 5-30, 5-65 und 5-204 MHz
.
marke
zulässige Pegelbereiche an Steckdosen frei einstellbar (Standard 62-73 dBuV)
.
marke
Wahlmöglichkeit für die Darstellung von Steckdosen, Signalübergabestelle darstellbar als Node
.
marke
Unterstützung für QAM-Modulationen
.
marke
Kanalbezeichnungen frei wählbar, Messprotokoll kann angepasst werden
.
marke
Umbenennung SÜS --> HÜP (beliebig)
 
Bauteile
 
.
marke
Enthält über 100 gängige Bauteile und Koaxialkabel
.
marke
Anpassen der Bauteil-Bezeichnungen
.
marke
Diverse Bauteil-Bibliotheken verschiedener Hersteller
.
marke
Erfassen zusätzlicher Verstärker
.
marke
Abschaltmöglichkeit für nicht automatisch zu verwendende Bauteile
 
Installationspapiere
 
.
marke
Schaltschema (Installationsanzeige)
.
marke
Eingabeprotokoll
.
marke
Messprotokoll
.
marke
Stückliste
 
Hilfsmittel
 
.
marke
Einheiten-Umrechnung (dBuV, dBmV, mV, dBm)
 
Systemvoraussetzungen
 
.
marke
Einzelplatz-Editions: Windows 7, Windows 8.1, Windows 10
.
marke
Server-Ausführung: Windows 2008 R2, Windows 2012, Windows 2016
 
Lieferumfang
 
.
marke
Download-Link für Software inkl. Online-Hilfe
.
marke
Elektronisches Handbuch im PDF-Format
.
marke
Lizenz
 
Lizenzen
 
.
marke
Einzelplatz: Network Designer Light (bis zu 20 Dosen)
.
marke
Einzelplatz: Network Designer Professional (bis zu 200 Dosen)
.
marke
Einzelplatz: Network Designer Enterprise (bis zu 200 Dosen + Erfassung eigener Bauteil-Bibliotheken)
.
marke
Server: Network Designer Ultimate (bis zu 200 Dosen + Erfassung eigener Bauteil-Bibliotheken)
.
marke
Zusatzlizenzen für weitere Computer
.
marke
kostenlose Schulungslizenzen für staatlich anerkannte Berufs-, Fach- und Hochschulen
.
marke
kostenlose Demoversionen (bis zu 3 Steckdosen)
 
. . .
. . .
K&M Software Engineering . © 2019 Kaufmann & Meier AG, Software Engineering, Bad Erlosenstrasse 3, CH-8340 Hinwil,